Meine Schwerpunkte

Finanzpolitik

Schlupflöcher und Steuerwettbewerb untergraben den Wohlfahrtsstaat. Er ist heute massiv unter Druck. Nur eine nachhaltige Finanzpolitik stellt sicher, dass wir unsere Sozialwerke, die Schulen und die Alters- und Gesundheitsversorgung auch in Zukunft bezahlen können.
Dazu brauchen wir eine solidarische Finanzierung und ein gerechtes Steuersystem statt ruinösen Wettbewerb. 

Gleichstellung

Die Schweiz hinkt bei der Gleichstellung im internationalen Vergleich stark hinterher. Noch immer verdienen Frauen weniger für die gleiche Arbeit und sind in Führungspositionen massiv untervertreten: in der Wirtschaft, in der Gesellschaft und in der Politik. Längst überholt geglaubte Geschlechterrollen prägen unser Leben nach wie vor und engen uns alle ein. Echte Gleichstellung gibt es nur, wenn wir die veralteten Rollenbilder überwinden. Die Politik kann und muss mehr tun: Gegen Diskriminierung, für gerechte Geschlechterverhältnisse. 

Sozialpolitik

Die Stärke unserer Gesellschaft misst sich am Wohl der Schwachen – so steht es zu Recht in unserer Bundesverfassung. Die Schweiz muss allen Menschen in unserem Land, unabhängig von Herkunft, Alter, Religion oder Geschlecht, ein würdevolles Leben ermöglichen. Darum werde ich mich im Nationalrat dafür einsetzen, dass alle an der Gesellschaft teilhaben können. Dafür müssen benachteiligte Menschen ausreichend und und nachhaltig unterstützt werden. 

Städte und Agglomerationen

Die Schweiz ist ein urbanes Land! Und das ist gut so. Denn in Städten und Agglomerationen floriert die Wirtschaft, werden gesellschaftliche Gräben überwunden, soziale Gerechtigkeit und Solidarität gelebt und an einer umweltfreundlichen Zukunft gearbeitet. Jetzt ist es Zeit, dass der Bund die zukunftsträchtige Politik in den Städten und Agglomerationen nicht mehr behindert, sondern unterstützt. 


Kantonsrat

Meine Vorstösse im Kantonsrat

Hier finden sich alle Vorstösse, die ich im Kantonsrat eingereicht habe.